Die Juleica!

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter_innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber_innen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements zum Ausdruck bringen.

Die Juleica bürgt für die Fähigkeiten der Inhaber_innen, denn hierfür hat er eine Ausbildung nach festgeschriebenen Standards absolviert. Neben den bundesweiten Mindestanforderungen hat jedes Bundesland ergänzende Qualitätsstandards, die zum Beispiel die Ausbildungsdauer regeln.

Zu den vorgeschriebenen Inhalten der Juleica-Ausbildung gehören, gemäß Beschluss der Jugendministerkonferenz 2009, unter anderem:

  • Aufgaben und Funktionen des Jugendleiters/der Jugendleiterin und Befähigung zur Leitung von Gruppen;
  • Ziele, Methoden und Aufgaben der Jugendarbeit;
  • Rechts- und Organisationsfragen der Jugendarbeit;
  • psychologische und pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen;
  • empfohlene aktuelle Themen des Jugendalters und der Jugendarbeit wie Partizipation, Geschlechterrollen und Migrationshintergrund

Ein vergleichbares Qualifikationsinstrument für Ehrenamtliche gibt es in kaum einem anderen Bereich des ehrenamtlichen Engagements.

Im Rahmen der Antragsprüfung auf Ausstellung der Juleica müssen sich die Träger_innen versichern, dass die/der Antragsteller_in über die notwendige geistige Reife verfügt, um die verantwortungsvolle Aufgabe gut auszuüben. Die Juleica ist maximal drei Jahre gültig. Anschließend kann sie erneut beantragt werden, wenn die/der Jugendleiter_in die Teilnahme an einer Fortbildung nachweisen kann. 

Die THW-Jugend BEBBST nimmt die Beantragung der Juleica im Bereich der Jugendarbeit der Bundesanstalt THW sowie der THW-Jugend e.V. entgegen. Hierbei führt sie die Prüfung eigenständig durch und leitet die Ausstellung ein.

So können die Eltern also ganz beruhigt ihr Kind an den verschiedenen Angeboten der Jugendarbeit teilnehmen lassen, wenn die Betreuer_innen die Juleica besitzen.
Mittlerweile setzen sogar viele Jugendverbände in Deutschland den Besitz der Juleica voraus, um eine Jugendgruppe verantwortlich zu leiten oder zu betreuen.

Über weitere Informationen zu den Vorteilen der Juleica und die Antragsmodalitäten verfügt die folgende offizielle Website: http://www.juleica.de/

Gerne nehmen wir auch offen gebliebene Fragen über juleica(at)thw-jugend-bebbst.de entgegen.


Alle Informationen kompakt

Hier findet ihr alle Informationen zur Juleica in kompakter Form.


Service der THW-Jugend BEBBST

Die THW-Jugend Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e. V. übernimmt für euch gern die Bearbeitung der Antragstellung. Wie der gängige Ablauf bei der THW-Jugend Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e. V. ist, erfahrt ihr hier.